stones

Ergotherapie

Für uns bedeutet Ergotherapie viel mehr als nur das Wiederherstellen eines Funktionskreises, wie er vor einem Unfall oder einer Erkrankung bestanden hat.
Jede Erkrankung hat eine Ursache, welche im körperlichen, seelischen oder geistigen Bereich liegen kann. Oftmals ist es aber eine Kombination aus mehreren Ebenen, wo ein Beschwerdebereich dominiert.
Durch Kompetenz, Erfahrung und Feingefühl, möchten wir für die Menschen da sein, um Sie auf Ihrem Weg zur Heilung zu begleiten.

Unsere Angebote im neurologischen Bereich sind vielfältig.
Zu diesen zählt die sensomotorisch-funktionelle Behandlung nach Bobath, Sonderegger, Perfetti.
Sensomotorisch heißt, die Körpersinne betreffend und perzeptiv die Wahrnehmung betreffend. In dieser Behandlungsform werden die Körpersinne und die Wahrnehmung trainiert.
Was sehe ich? Was fühle ich? Was tut mir gut? Welche Wünsche nehme ich in mir wahr?........

Für das Training des Denkvermögens bzw. des Gehirns, unter anderem bei neurologischen Schädigungen, bieten wir das Hirnleistungstraining an.
Unser Gehirn, die Leistung dessen und unser Denken sind wichtige Werkzeuge, um unser Leben zu gestalten, allerdings darf man sich auch fragen, ob man als Mensch die Funktion „Denken“ benutzt, oder selbst vom „Denken“ benutzt wird.
Bzw. könnte man auch bewusst die Entscheidung treffen: „Wie möchte ich in Zukunft denken?“
Die Bereiche welche beispielsweise nach Schlaganfällen, Unfällen etc. Schäden erlitten haben werden beim Hirnleistungstraining ebenfalls berücksichtigt.

Auch das Alltagstraining wird bei uns angeboten. Wir unterstützen sie dabei bzw. trainieren Ihre Fähigkeiten mit Ihnen, dass ein für Sie lebenswerter Alltag möglich wird, welchen Sie mit Freude gestalten können.

Sehr wichtig ist oft auch Unterstützung durch Angehörige.
Wir vermitteln Ihren Lieben sehr gerne durch unser Anleiten der Angehörigen, wie sie Sie besser unterstützen, verstehen und begleiten können.

Ein großes Anliegen von uns ist es auch Ihr Selbstvertrauen, Ihre Psyche und Sie selbst in Ihrer Gesamtheit zu stärken. Auch möchten wir Sie an dem Punkt abholen, an dem Sie sich gerade befinden.
Welche Möglichkeiten haben Sie gerade? Welche Ziele können wir gemeinsam mit Ihnen erkennen? Bitte machen Sie sich bewusst, dass Sie selbst die größtmögliche Wiederherstellungskraft haben.
Gerne begleiten wir Sie auf diesem Weg!

Handtherapie

Hand-Patienten benötigen eine besonders spezialisierte Betreuung. Dabei ist nicht nur die obere Extremität, sondern der ganze Mensch im Blickfeld.

Die Hände sind unsere wichtigsten Werkzeuge. Verletzungen und Erkrankungen der Hände haben meist schwerwiegende und folgenreiche körperliche, psychische und soziale Auswirkungen. Deshalb ist deren Behandlung so wichtig. Ziele der Handtherapie sind die Erhaltung bzw. Wiederherstellung von Funktionen der oberen Extremität und die Wiedereingliederung in Alltag und Beruf.

Unsere Angebote in der Handtherapie

  • Rehabilitation von angeborenen Erkrankungen der oberen Extremität
  • Behandlungen von degenerativen Erkrankungen und deren Auswirkungen
  • Behandlungen von schlaffen oder spastischen Lähmungen
  • Nachbehandlung nach einer Handoperation
  • Narbenbehandlungen / Massagen
  • Gelenkmobilisation
  • Kontrakturprophylaxe
  • Schmerzbehandlungen
  • Spiegeltherapie
  • Thermische Anwendungen
  • Eigenübungsprogramm unter gelenkschonenden Aspekten
  • Anbahnung / Wiederherstellung physiologischer Bewegungen

Tiergestützte Therapie

Das Therapiebegleittier kennt den Umgang mit Menschen verschiedenen Alters und verschiedener körperlicher, geistiger und seelischer Einschränkungen.

Nicht der Hund oder das Pferd alleine macht die tiergestützte Therapie aus. Es ist die ausgewählte Aktivität des Therapeuten mit seinem Tier und dem Klienten zusammen. Das Therapiebegleittier wird innerhalb der Therapie so eingesetzt, dass das gewünschte Ziel erreicht wird.

Warum tiergestützte Therapie?

  • Tiere können Angst und Stress lindern
  • Sie wenden sich bedingungslos zu und erreichen oftmals Menschen, die nicht oder nur schwierig zugänglich erscheinen
  • Menschen werden auf emotionaler Ebene erreicht
  • Die Bereitschaft zur Kommunikation/Sprachgebrauch nimmt zu
  • Soziale Interaktionen und die Lust auf körperliche Bewegung (inkl. Grob-, Feinmotorik, Koordionation und Gleichgewicht) wird gefördert
  • Tiere ermöglichen Körperkontakt und bieten schnell positive Erfahrungen von persönlicher Kompetenz

 

[Datenschutzerklärung]